Beattie, Der eisige Schlaf


Beattie, Der eisige Schlaf

Artikel-Nr.: 2434

Sofort versandfertig!
Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

14,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Das Schicksal der Franklin-Expedition
Von Owen Beattie / John Geiger
Übersetzerin: Uta Haas

240 Seiten mit 27 Schwarz-Weiss-Abbildungen und 41 Farbfotos. Kartoniert.

Mit neuem Vorwort von Sten Nadolny.
Die berühmte Expedition des Polarforschers John Franklin, die 1845 auf der Suche nach der Nordwestpassage aufbrach, endete in einer rätselhaften Katastrophe: Keiner kam zurück. Knapp 150 Jahre später findet der Anthropologe Owen Beattie im arktischen Permafrost die Leichen von drei Expeditionsmitgliedern - und kommt der Wahrheit Stück für Stück auf die Spur. Jetzt scheint die Lösung eines der größten Mysterien der Seefahrt erstmals in greifbarer Nähe zu sein: Vor der Küste Kanadas stieß 2014 ein Forscherteam um John Geiger auf eines der beiden verschollen geglaubten Schiffe der Franklin-Expedition. Liegt hier der Schlüssel zu dem, was damals geschah?

John Geiger, geboren 1960 in Ithaka, New York, promovierter Historiker, ist leitender Redakteur bei "The Globe and Mail" in Ontario, Kanada. In seiner Freizeit unternimmt Geiger Touren nach Grönland und in die Arktis,wo er den Spuren berühmter Expeditionen nachgeht. Er ist Ehrenmitglied der Royal Canadian Geographical Society und des Explorers Club, New York.

Hier geht es zu weiteren Büchern über Polarexpeditonen
 

Weitere Produktinformationen

Ausgabejahr 2015
Hersteller National Geographic
EAN 9783492405935
Google Product Category Medien > Bücher > Sachliteratur > Tier- & Naturbücher
Stichworte National Geographic, Owen Beattie / John Geiger, Polar, Polarexpediton, Expedition,

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diese Kategorie durchsuchen: Polargebiete / Grönland / Spitzbergen: Entdeckungsgeschichte