Mit Espen Aschenbengel im Land der Trolle


Mit Espen Aschenbengel im Land der Trolle

Artikel-Nr.: 2852

Sofort versandfertig!
Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

13,90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Willkommen im Land der Trolle
Von Peter Christen Asbjørnsen und Jørgen Moe.  Übersetzt von Åse Birkenheier
152 Seiten. Gebunden. 19 cm.
Ausgabejahr: 2013

30 norwegische Volksmärchen.
Lassen Sie sich in die norwegische Märchen- und Zauberwelt entführen. Lernen Sie die vielleicht bekanntesten Zauberwesen der nordischen Mythologie kennen, die Trolle, die durch die Wälder Norwegens streifen, über Zauberkräfte verfügen und von den meisten Einheimischen sehr gefürchtet werden sogar heute noch.
Unser Fremdenführer durch die norwegische Märchenwelt ist Espen Askeladd, kurz Askeladden genannt, die Hauptfigur in vielen norwegischen Volksmärchen. In unserer Märchensammlung hat er den Namen Espen Aschenbengel bekommen; ein sympathischer Nichtsnutz, der es aber faustdick hinter den Ohren hat. Anscheinend dumm und träge wartet er ab, bis seine Zeit kommt, denn Glück und Schicksal sind immer auf seiner Seite, und so kann er zum Schluss auch die Prinzessin und das halbe Königreich gewinnen.
Neben Askeladden und Trollen begegnen uns freilich auch viele andere interessante Figuren aus der norwegischen Märchenwelt. Lernen Sie hier die drei Böcke Brausewind kennen, das Butterböckchen, Tyrihans, der die Königstochter zum Lachen bringt, Riesen ohne Herz und nicht zu vergessen: den schlauen Fuchs und den tapsigen Bär.
Tauchen Sie in diese nordische Zauberwelt vergangener Zeiten ein, lernen Sie die norwegische Volksseele kennen und verstehen.


Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Sagen

Weitere Produktinformationen

Hersteller Anaconda
EAN 9783940075710
Google Product Category Medien > Bücher > Belletristik > Kriminalroman
Stichworte Sagen,Mythologie,Trolle,Gnome,Geister,Feen,

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diese Kategorie durchsuchen: Norwegen: Kultur / Mythologie