Mankell, Kennedys Hirn


Mankell, Kennedys Hirn

Artikel-Nr.: 5779

Sofort versandfertig!
Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

ab 9,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Kriminalroman aus dem Schwedischen. Übersetzer: Wolfgang Butt
Von Henning Mankell

400 Seiten. Gebunden. 13 x 22 cm.

Als die Archäologin Louise Cantor von ihrer Ausgrabung in Griechenland zu einem Vortrag nach Schweden reist, will sie auch ihren 25-jährigen Sohn wiedersehen. Doch als sie die Wohnung in Stockholm betritt, liegt Henrik tot im Bett. Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. In Henriks Kleiderschrank findet sie eine Menge Material zu der Frage, warum Kennedys Hirn nach der Obduktion spurlos verschwand.
War dieser junge Idealist einem kriminellen Geheimnis auf der Spur? In Louise Cantors spannender Recherche, die sie von Australien über Barcelona nach Maputo in Mosambik zu den Ärmsten der Aids-Kranken führt, finden die Hauptthemen in Henning Mankells Schreiben zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent.

Ausserdem lieferbar als
Taschenbuch: 9.95 Euro. Nr. 5779TB
Hörbuch, gelesen von Axel Milberg, auf fünf Audio-CDs, 350 Minuten: 29.95 Euro. Nr. 5779CD.
Schwedische Originalausgabe, Taschenbuch, Nr. 5779SE zum Preis von 13.95 Euro.

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller.

Daten, Fakten, Jahreszahlen

1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen
1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur
1972 erste Afrikareise
1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre
1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand
1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö
1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane
1996 Leiter des Theaters "Teatro Avenida" in Maputo, Mosambik
2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz
Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden.

Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010:



Leseprobe ...


Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Weitere Produktinformationen

Hersteller Zsolnay
EAN 9783552053472
Google Product Category Medien > Bücher > Belletristik > Kriminalroman
Stichworte Zsolnay Verlag,Henning Mankell,Leseprobe, Krimi, Kriminalroman, Thriller, Henning Mankell, Schweden, schwedisch, schwedischer, schwedische, schwedisches, Wolfgang Butt,Henning Mankell,Mankell Hörbuch

Auswahl: Mankell, Kennedys Hirn

Artikel-Nr. Ausgaben Status Preis
5779Geb. Gebunden
24,90 € *
5779TB Taschenbuch
9,95 € *
*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schweden: Romane / Krimis, Schweden: Henning Mankell