Lansing, 635 Tage im Eis

Artikel-Nr.: 3435TB

Sofort versandfertig!
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage**

10,00

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Die Shackleton-Expedition
Von Alfred Lansing

319 Seiten mit Schwarzweißbildern auf acht Bildseiten. Kartoniert.

Im Sommer 1914 bricht der erfahrene Polarforscher Sir Ernest Shackleton mit 27 Männern auf, um als erster die Antarktis zu durchqueren. Nach Scotts Niederlage soll sein Unternehmen nun ein Triumph zum Ruhme des gesamten Empires werden. Für die Crew der "Endurance" wird das gewaltige Naturwunder Antarktis jedoch zur tödlichen Bedrohung. Nach 21 Monaten Isolation in der weißen Hölle aus Eis gelingt Shackleton endlich unter dramatischen Umständen die Rettung seiner Männer.
Alfred Lansing begann Ende der fünfziger Jahre, die Geschichte der Shackleton-Expedition zu recherchieren. Er rekonstruiert und erzählt die Geschichte eines der größten Abenteuer des 20. Jahrhunderts anhand von überlieferten Tagebuchaufzeichnungen, Briefwechseln, Zeitungsberichten und Interviews mit Überlebenden der "Endurance"-Crew.
Dieses Buch bildet die Vorlage von Wolfgang Petersens Kinofilm.
"Unglaublich spannend: Eine der großen Abenteuergeschichten unserer Zeit." (New York Times)

Leseprobe ...

Hier finden Sie mehr zu den Polargebieten

Weitere Produktinformationen

Ausgabejahr 2000
Hersteller Goldmann
EAN 9783442150427
Google Product Category Medien > Bücher > Sachliteratur > Reiseliteratur
Stichworte Goldmann Verlag, Alfred Lansing, Shackleton-Expedition, Expedition, Polargebiet

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Diese Kategorie durchsuchen: Polargebiete: Forscher und Entdecker