Mankell, Rückkehr des Tanzlehrers Taschenbuch

Artikel-Nr.: 4604TB

ACHTUNG, gleich bestellen!
Nur noch geringer Lagerbestand!

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage**

Jetzt sparen!
Alter Preis: 8,95 €
11,95

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Kriminalroman aus dem Schwedischen
Von Henning Mankell

507 Seiten. Taschenbuch.

Stefan Lindmann, 37, Polizeikommissar in Südschweden, bekommt an einem Tag gleich zwei schlechte Nachrichten: Er hat Krebs, und sein ehemaliger Kollege und Mentor, Herbert Molin, wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Um auf andere Gedanken zu kommen, fährt Lindman hinauf nach Norrland. Dort hat Herbert Molin nach seiner Pensionierung in völliger Abgeschiedenheit gelebt, bis er am 19. Oktober 1999 überfallen, gefoltert und getötet wurde - ein Mord, der einer Hinrichtung gleicht.
Während Lindman versucht, mit sich und seiner Krankheit ins Reine zu kommen, scheut er kein Risiko und ist den Ermittlern vor Ort immer eine Nasenlänge voraus. Er entdeckt, dass Herbert Molin ein ehemaliger SS-Mann war, der 1942 als Freiwilliger aufseiten Hitlers in den Krieg zog und seiner politischen Überzeugung offenbar bis ans Lebensende treu blieb. Und er findet wenig später ein weiteres schlimm zugerichtetes Mordopfer vor, Molins Nachbarn, einen pensionierten Geiger.
War hier wirklich zweimal derselbe Täter am Werk? Was hat der Musiker mit Molins faschistischen Ansichten zu tun? Und was ist mit den beiden Frauen, der alten und der jungen, die so schön ist, dass Lindman alle Vorsicht vergisst?
Henning Mankell hat einen grandiosen neuen Kriminalroman geschrieben, der ein Stück deutsch-schwedischer Geschichte erzählt. Ein junger Polizist ermittelt auf eigene Faust in Mankells Heimartort Härjedalen.

Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, war einer der großen schwedischen Gegenwartsautoren, von Lesern rund um die Welt geschätzt. Sein Werk wurde in über vierzig Sprachen übersetzt, es umfasst etwa vierzig Romane und zahlreiche Theaterstücke. Nicht nur sein Werk, sondern auch sein persönliches Engagement stand im Zeichen der Solidarität. Henning Mankell lebte abwechselnd in Schweden und Mosambik, wo er künstlerischer Leiter des Teatro Avenida in Maputo war. Er starb am 5. Oktober 2015 in Göteborg. Seine Taschenbücher erscheinen bei dtv.

Weitere Produktinformationen

Info: DTV
EAN: 9783552052055
Produkt-Kategorie: Medien > Bücher > Belletristik > Kriminalroman
Stichworte: Zsolnay Verlag,Henning Mankell,Leseprobe, Krimi, Kriminalroman, Thriller, Henning Mankell, Schweden, schwedisch, schwedischer, schwedische, schwedisches, Wolfgang Butt,Hennin Mankell,Mankell Hörbuch

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schweden: Henning Mankell, REA!